Auszahlung: Auszahlen im PlatinCasino

Auch wenn es im PlatinCasino immer vorrangig um die Unterhaltung geht, möchtest Du natürlich auch Gewinne einfahren. Ist das gelungen, können diese beim Anbieter auf verschiedenen Wegen ausgezahlt werden. Grundsätzlich ist die Abhebung der Gewinne enorm einfach. Auf ein paar Punkte solltest Du aber achten. Wie genau die PlatinCasino Auszahlung funktioniert und welche Aspekte zu berücksichtigen sind, siehst Du im Folgenden.

Wie funktioniert die Auszahlung?

Glücklicherweise macht es Dir das PlatinCasino ziemlich einfach, deine gewonnenen Beträge vom Spielerkonto auszuzahlen. Hast Du den Kassenbereich erst einmal erreicht und Deine gewünschte Auszahlungsmethode bestimmt, wirst Du Schritt für Schritt durch den Auszahlungsprozess geführt. Notwendig ist hierfür natürlich erst einmal ein Login in das eigene Spielerkonto. Ist dieser erfolgt, kannst Du den Kassenbereich ansteuern.

Aufgeteilt wird dieser in zwei Bereiche: Den Einzahlungsbereich und die Sektion für die Auszahlung. Natürlich steuerst Du jetzt die Auszahlung an. Anschließend kannst Du im Auszahlungsbereich aus den verfügbaren Zahlungsmethoden für Deine Region Deine gewünschte Methode auswählen und die Auszahlung durchführen.
Möglich sind die Auszahlungen vom Spielerkonto beim Anbieter nicht nur mittels Computer, sondern auch via PlatinCasino-App. In beiden Fällen ist zu einer elektronischen Auszahlungsmethode zu raten, da diese am schnellsten bei Dir landet.

PlatinCasino Auszahlung: Methoden und Limits

Sämtliche Auszahlungen im PlatinCasino können ohne Gebühren abgewickelt werden. Du musst also keine Angst haben, dass Dir der Anbieter möglicherweise noch eine kleine Summe vom Gewinn abzieht. Nachfolgend haben wir für Dich die unterschiedlichen Auszahlungsmethoden mitsamt der Mindest- und Maximalbeträge aufgeführt:

Opps!! You didn't enter any table data or CSV file
Auszahlungsmethodemin. Betragmax. Betrag
Trustly10€1.000€
Neteller10€1.000€
Skrill10€1.000€
Schnelle Banküberweisung10€1.000€
Ecopayz10€1.000€
MuchBetter10€1.000€
Apple Pay10€1.000€
Visa10€1.000€
Banküberweisung10€1.000€

Die längste Auszahlungsdauer bringt die klassische Banküberweisung mit sich. Hier kann es bis zu drei Werktage dauern, bis das Geld auf Deinem Konto landet. Bei allen Auszahlungen gilt, dass diese vom Anbieter mit Hilfe einer SSL-Verschlüsselung geschützt werden. Das bedeutet für Dich als Spieler, dass Kriminelle oder Dritte zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Deine sensiblen Informationen, wie etwa Deine Kontonummer, haben.

Auszahlung im PlatinCasino: Was gibt es sonst zu beachten?

Die wichtigsten Informationen zur PlatinCasino Auszahlung haben wir Dir mit den ausbleibenden Gebühren und den Mindest- bzw. Maximalvorgaben bereits gegeben. Ein paar Kleinigkeiten müssen aber noch beachtet werden. So hält sich der Anbieter an einen geschlossenen Geldkreislauf. Das heißt für Dich, dass eine Auszahlung nur mit einer Methode möglich ist, mit der schon einmal auf das Spielerkonto eingezahlt wurde. Darüber hinaus musst Du als neuer Kunde erst einmal einen Verifizierungsnachweis einreichen, ehe die erste Auszahlung vom Konto durchgeführt werden kann. Als Nachweise eignen sich zum Beispiel eine Kopie des Reisepasses oder eine Kopie des Personalausweises.

Rund um die Gebühren des Anbieters gibt es zudem einen kleinen Sonderfall, der jedoch in der Praxis kaum beachtet werden muss. Eingezahlte Beträge müssen mindestens einmal umgesetzt werden, damit eine Auszahlung gebührenfrei möglich ist. Ansonsten hält sich der Anbieter vor, für die Transaktion eine Gebühr zu kassieren.

Sonderfall Bonusgeld: Wie ist es hier mit der Auszahlung?

Als waschechter Sonderfall kann zudem der Platincasino-Bonus bezeichnet werden. Diesen kannst Du Dir als Neukunde durch Deine erste Einzahlung auf das Spielerkonto sichern. Möglich ist dabei ein Bonusbetrag von bis zu 100 Euro. Das Bonusgeld wird direkt im Anschluss an die erste Einzahlung auf Dein Spielerkonto überwiesen und kann sofort eingesetzt werden. Eine Auszahlung der Bonussumme ist aber noch nicht direkt möglich. Stattdessen musst Du die Umsatzbedingungen für den PlatinCasino meistern. Erst wenn Dir das gelungen ist, lässt sich das Bonusguthaben auszahlen.

Konkret sehen die Umsatzbedingungen der Offerte vor, dass der Bonusbetrag und die Einzahlungssumme innerhalb von 14 Tagen 25 Mal umgesetzt werden müssen. Besonders effektiv sind in dieser Hinsicht die zahlreichen Spielautomaten des Anbieters. Hier werden Deine Einsätze im gegensatz tu den klassischen Casinospielen zu 100 Prozent für die Umsatzbedingungen des Willkommensbonus gewertet. Beim Roulette und Baccarat sind es hingegen nur 25 Prozent, beim Black Jack zehn Prozent. Wichtig: Auch wenn Du vorher Gewinne mit dem Bonusgeld erzielt hast, sollte die Auszahlung erst nach Erfüllung der Umsatzanforderungen durchgeführt werden. Ansonsten verfällt das restliche Bonusgeld.

Fazit: Sichere und einfache Auszahlung Deiner Gewinne

Bei einem Blick auf den Kassenbereich trennt sich in den Online Casinos oftmals die Spreu vom Weizen. Zahlreiche Anbieter langen hier noch einmal kräftig zu und kassieren von ihren Spielern teilweise horrende Gebühren. Das PlatinCasino hat sich erfreulicherweise gegen diese Herangehensweise entschieden und wickelt sämtliche Transaktionen gebührenfrei ab. Die einzigen Ausnahmen bilden die krassen Sonderfälle wie das Bonusgeld oder nicht umgesetzte Einzahlungsbeträge – das allerdings ist bei jedem Anbieter der Fall.

Ebenfalls hervorzuheben ist im Casino die starke Auswahl im Kassenbereich. Als Spieler kannst Du auf klassische Methoden wie die Banküberweisung oder Kreditkarte zurückgreifen. Gleichzeitig lassen sich aber auch moderne Alternativen wie Much Better oder Neteller nutzen. Dadurch, dass zusätzlich eine SSL-Verschlüsselung zum Einsatz kommt, musst Du Dir um Deine persönlichen Daten keine Gedanken machen. Anders gesagt: Jederzeit sind im PlatinCasino sichere, einfache und schnelle Auszahlungen möglich.